ENTSTEHUNG

1960 - Der erste 5 m2 Semperit Cat - ohne Vorsegel

HAPPY CAT – Der Segeltraum aus dem Kofferraum.

Die Geschichte des HAPPY CAT geht bis in die frühen 60-iger Jahre des vorigen Jahrhunderts zurück.

Die GRABNER Vorgängerfirma SEMPERIT hat schon damals reisetaugliche, aber gleichzeitig gut segelbare Katamarane auf dem Markt gebracht. Mit dem Linzer Erfinder und Bootsbauer Eduard HEUZONTER war der richtige Konstrukteur gefunden. Er entwickelte nicht nur den weltweit ersten Reise-Schlauchboot-Katamaran, sondern tüftelte Jahrzehnte weiter an diesem Projekt.

Es entstanden unterschiedlichste Ausführungen und Größen von Katamaranen. Von einer 5 m2 Sparvariante bis zum 15 m2 Hochleistungs-Katamaran.

1970 - Weltweit erfolgreich - der legendäre Sempertit Cat 416

Der legendärste Katamaran seiner Epoche war der SEMPERIT KAT 416.

Mit einem 7,5 m2 Serienkatamaran wurde bereits vor vielen Jahren der Ärmelkanal von Frankreich nach Großbritannien überquert.

Die Tatsache, dass der Katamaran trotz guter Fahreigenschaften kleinst verpackt werden konnte, überzeugte Segler in aller Welt und so wurde er in großen Stückzahlen gekauft.

1980 - Der Grabner Happy Cat wird färbig...

Der Katamaran wurde bei GRABNER ständig weiterentwickelt.

Eduard HEUZONTER war bis zu seinem Ableben auch bei GRABNER als Konstrukteur tätig.

Die Zeit – vor allen Dingen aber die Technik – bleibt nicht stehen und so wurde der Katamaran bei GRABNER ständig weiterentwickelt.

1990 - ... und wiegt mit 4 Luftkammern und Doppelsteuer fast 100 kg

Verbesserungen der Fahreigenschaften.

Zahlreiche Vorschläge von Katamaran Besitzern führten zu Verbesserungen der Fahreigenschaften, und zur technischen Perfektionierung des Bootes.

Immer mehr Wünsche führten aber auch zur Erhöhung des Gewichtes und Preises.

2005 - Der Happy Cat mit Alurahmen statt Holz hat unter 60 kg und statt 21 nur 4 Schrauben

Für das 30 Jahre Jubiläum der Firma GRABNER sollte der Katamaran einen kräftigen Relaunche erfahren.

Im Pflichtenheft wurde gefordert, dass das Boot wesentlich leichter, das Packmaß noch kleiner, das Handling noch einfacher und die Segeleigenschaften noch besser werden sollten.

Wünsche, die auf den ersten Blick widersprüchlich und unerfüllbar schienen. Und doch ist es in intensiver Entwicklungsarbeit gelungen, all diese Forderungen zu erfüllen – ja sogar zu übertreffen.

Der HAPPY CAT LIGHT hat seine Vorgänger nochmals kräftig überholt:

  • das Gewicht wurde entscheidend reduziert
  • das Reise-Packmaß wurde wesentlich verkleinert
  • die Segeleigenschaften und Segelleistungen wurden nochmals gesteigert
  • der Bedienungs- und Fahrkomfort wurde deutlich verbessert
  • trotz aller Verbesserungen wurde der Preis erfreulich reduziert
2008 - Sensationelle Weltneuheit HAPPY CAT LIGHT 3D
Schwimmkörper erhalten 3D-Spitze

WELTNEUHEIT HAPPY CAT LIGHT mit 3 D BUGSPITZEN

Bis zum Jahr 2008 konnte man aufblasbare Schwimmkörper nur rund, allenfalls aufgebogen oder symmetrisch spitz erzeugen. Niemals aber mit V-förmig geformter Bugspitze! Aber so wie bei Hartschalen-Katamaranen, schneidet nur eine V-förmige Spitze das Wasser optimal. Außerdem hat eine 3-D Form weniger Wasserwiderstand, ist schneller und spritzt kaum. Bei GRABNER forscht man daher einige Jahre, ob es nicht doch möglich ist 3-dimensionale Luftkörper herzustellen. Die Mühen und unzählige Versuche haben sich gelohnt, denn mit der 3-D Bugspitze des HAPPY CAT LIGHT ist ein wirklich sensationeller Fortschritt gelungen. Moderne Riefentechnologie und Heißvulkanisations-Technik machen es möglich, diese tolle Schwimmerform herzustellen. Durch den hochwertigen Kautschuk ist auch der höchste Betriebsdruck aller aufblasbaren Schwimmkörper möglich.

Der Vorteil der 3-D Form liegt klar auf der Hand:
Die Schwimmer schneiden das Wasser besser, weniger Wasserwiderstand bedeutet höhere Geschwindigkeit bei gleichem Wind.
Die neue 3-D Bugform spritzt wesentlich weniger, dadurch bleibt die Bootsbesatzung weitgehend trocken.
Ab einer bestimmten Geschwindigkeit „gleiten“ die Schwimmer am Wasser, durch den geringen Wasserwiderstand nimmt das Boot zusätzlich Fahrt auf.

Gegenüber PVC-Schwimmern besteht außerdem der Vorteil der hohen Abriebfestigkeit, längere Lebensdauer, leichte Reparatur und umweltfreundliche Recyclingmöglichkeit. Die neuen 3-D Schwimmer werden seither bei allen HAPPY CAT Ausfertigungen verwendet.

2009 - Der gemütliche 10m2 Happy Cat erhält einen Racing Bruder mit 12 m2 Rennsegel

HAPPY CAT RACING

Obwohl der HAPPY CAT mit seinem serienmäßigen 10 m2 Segel (4 m2 Vorsegel, 6 m2 Großsegel) bereits erstaunliche Fahrleistung aufs Wasser bringt, wurde immer wieder nach einer Version mit noch größeren Segeln gefragt.

Vom Verwendungszweck und Einsatzbereich her, war der HAPPY CAT immer als sicheres, kenterstabiles und leicht manövrierbares Boot gedacht. Rennfahrten oder Geschwindigkeiten wo es um Sekunden geht standen nicht im Vordergrund. Andererseits – warum eigentlich nicht? Der gesamte Bootsbau von Schwimmern über Trampolinplatten bis zum Rigg sind derart stabil, dass sie noch leicht auch ein größeres Segel vertragen.

Als die Würfel für die Entscheidung über eine „Racing-Version“ gefallen waren, ging es an die Konstruktion des Segels. Durch permanente Forschung im Bereich der Segel-Aerodynamik wurden in den letzten Jahren weltweit große Fortschritte gemacht. Man weiß mittlerweile ganz genau, welche Formen und Arten des Segelschnittes die maximalen Leistungen erzielen. Bei der Konstruktion der neuen Racing Besegelung wurden all diese Erkenntnisse berücksichtigt. Nach Versuchen mit unterschiedlichen Varianten, fiel die Entscheidung auf eine moderne schlanke aber hohe Segelform. Das Segelprofil kann durch stufenloses Spannen der Segellatten exakt den Windbedürfnissen angepasst werden. Für hohe Segelleistung nutzt der moderne Katamaran- Segelschnitt sogar die Fläche unterhalb des Baumes. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Die 12 m2 holen aus dem CAT heraus „was drinnen steckt.“ Und trotzdem hat die Stabilität nicht gelitten und die sprichwörtliche Kenterstabilität wurde nur geringfügig beeinflusst. Der HAPPY CAT RACING ist ein sensationelles Gefährt der seinen bewährten Vorgängermodellen allerhöchste Ehre erweist. Die Aufnahme in eine eigene Regattaklasse wird nicht lange auf sich warten lassen.

2011 erfolgte mit dem VISION ein weiterer innovativer Quantensprung

HAPPY CAT VISION

Schon in den 60-iger Jahren produzierte die GRABNER Vorgängerfirma SEMPERIT zerlegbare, reisetaugliche Katamarane. Jetzt – 50 Jahre später – gibt es eine neue Generation, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt.

Den HAPPY CAT VISION !

Trotz kleinem Packmaß und leichter Transportmöglichkeit weist er Innovationen auf, die einen Vergleich mit großen und teuren Katamaranen nicht scheuen bauchen. Bereits die Vorgänger waren mit 3-D-förmigen Luft-Rumpfschwimmern, Flachtrampolin, automatisch ausklinkbarem Schwert und Ruder, Folien-Laminat Großsegel, Rollfock usw. ausgestattet.

Der neue HAPPY CAT VISION kann  mit vielen zusätzlichen Raffinessen aufwarten:

  • Gennaker- und trapeztauglich
  • maximale Segeltrimmung
  • Leichtsteuerfunktion
  • neue Beschläge
  • und weiteren Innovationen
2012 - HAPPY CAT ULTRALIGHT - leicht + klein zerlegbarer Reisekatamaran

Sensationell - HAPPY CAT ULTRALIGHT – nur 49 kg

Ein leichtes Boot zu bauen ist nicht schwierig. Ein leichtes Boot, das allerdings den extremen Kräften des Windes, der Wellen und Beladung standhalten muss, ist mehr als eine Herausforderung. Nach intensivster Entwicklungsarbeit ist es dem Boothersteller GRABNER gelungen, einen Katamaran zu konstruieren, der trotz Leichtgewicht, sämtliche Wünsche anspruchsvoller Segler erfüllt.

Durch einen genialen Trampolinrahmen, einer speziellen Bugspriet-Heck-Verspannung, den extrem stabilen Edelkautschuk-Schwimmern und einer modernen Besegelung ist der neue HAPPY CAT ULTRALIGHT zum Segeln für 1 bis 3 Personen bestens geeignet. Trotz Leichtgewicht hat er eine Ausstattung, die man sonst nur bei schweren und teuren Katamarans erwarten würde.

Der neue HAPPY CAT EVOLUTION ist ein echter Quantensprung.

HAPPY CAT EVOLUTION

Der HAPPY CAT EVOLUTION ist die Krönung von 60 Jahren Schlauchboot-Segelkatamaran „Evolution“.

Durch jahrzehntelange Weiterentwicklung, einem wissenschaftlichem hydrodynamischen Forschungsprojekt und 3-jährigen intensiven Versuchen, ist es gelungen, aus einem zerlegbaren, aufblasbaren Katamaran bisher unvorstellbare Leistungen herauszuholen.

Der HAPPY CAT EVOLUTION ist das schnellste und in allen Details perfekteste Boot seiner Klasse!

Brand neuer, ultra leichter und moderner Katamaran.

HAPPY CAT NEO

Der HAPPY CAT NEO ist das perfekte und kompromissloseste Boot für alle, die besonderen Wert auf kleinstes Packmaß und geringstes Gewicht legen, beim Segeln aber keine Kompromisse eingehen wollen.

Also ideal für Solosegler, max. 3 Erwachsene + 1 Kind, für Jugendliche und ganz besonders für alle, die mit einem Wohnmobil/Wohnwagen unterwegs sind.

Ideal zum Segeln lernen – besonders auch für Kinder.

Der HURRICANE ist der schnellste HAPPY CAT aller Zeiten.

HAPPY CAT HURRICANE

Mit einer Ausstattung wie ein professioneller Hochleistungskatamaran erfüllt der HAPPY CAT HURRICANE alle Anforderungen erfahrener Regatta- und Langstreckensegler.

Er vereint das Maximum, welches bei einem klein zerlegbaren Reise-Segelkatamaran möglich ist.

Die Konstruktion des HURRICANE´s ist so ausgelegt, dass er höchsten Beanspruchungen standhält.

Geschichte des GRABNER HAPPY CAT