Elektro Motore

Elektro-Außenborder sind absolut lärmfrei, erzeugen keine Auspuffgase oder unnötige Wellen. Natürlich sind sie nicht so “spritzig” wie Benzin-Motoren. Zur gemütlichen und bequemen Fortbewegung sind sie aber genau richtig.

Auf manchen Seen ist das Fahren mit Benzin-Motoren gänzlich oder zu bestimmten Zeiten verboten. Auf solchen Gewässern kann nur mit Elektro-Motoren gefahren werden.

Die Energieversorgung erfolgt durch eine spezielle Bootsbatterie. Diese ist für langsame aber andauernde Entladung gebaut. Eine Auto-Starterbatterie ist nicht geeignet. Je nach gewählter Fahrstufe reicht eine Batterieladung mehrere Stunden.


Alle GRABNER Schlauchboote lassen sich mit Elektro-Motor antreiben:  HAPPY CAT  mit Motorhalterung

TORQEEDO Elektro-Motore

Torqeedo Motore sind die einzigen faltbaren Elektro-Außenborder im Markt. Mit den kompakten Packmaß von 45 x 32 x 31 cm können sie leicht transportiert und verstaut werden.
Der Motor wird von einem modernen Lithium-Mangan Hochleistungsakku gespeist, der direkt am Motorkopf befestigt wird. Der Akku hat eine integrierte Batterie-anzeige die auch bei abgenommenem Akku abgelesen werden kann. Der Motor kommt daher ohne Batterieanschlüsse aus und es wird keine schwere Blei/Säure- oder Gelbatterie benötigt.

Torqeedo
Torqeedo